Hypnose | Gerald Hochreither

Was ist Hypnose

> Tiefer Entspannungs-Zustand
> Ein Zustand erhöhter Konzentration auf eine einzige Sache
> Ein alltäglicher vorkommender Zustand
> Ein veränderter Bewusstseinszustand
> Ein Zustand, in dem das Unterbewusstsein erhöht ansprechbar ist (erhöhte Suggestibilität)
> Ein Zustand, im dem geistige Programme verändert werden können

Was ist Hypnose NICHT

> Schlaf
> Bewusstlosigkeit
> Machtlosigkeit

Hypnose, da ist man doch bewusstlos ...

"Ich glaube, bei mir hat es nicht funktioniert - ich habe alles mitbekommen ..."

Diesen Satz habe ich in meinen Hypnose-Sitzungen immer wieder zu hören bekommen. Durch die vielen Hypnose-Shows sind viele Menschen leider der Annahme, Hypnose sei so etwas wie Bewusstlosigkeit.

Tatsache ist: Hypnose ist NICHT Bewusstlosigkeit. Auch in Trance ist Ihnen zu jeder Zeit voll bewusst, was abläuft. Oftmals mögen Sie sich im Trancezustand wundern, warum Sie gerade so und nicht anders geantwortet haben, oder wie Sie ausgerechnet auf diese ausgefallene Idee gekommen sind. Aber das liegt daran, dass in der Hypnose Ihr Unterbewusstsein die Führung übernimmt und das sonst so dominante Bewusstsein ein wenig in den Hintergrund tritt.

 


Wichtiger Hinweis:

Ich weise ausdrücklich darauf hin, dass die Hypnosesitzungen keine ärztlichen Therapien ersetzen können und auch nicht dürfen! Jegliche Behandlung von Krankheiten und deren Symptomen ist in Österreich den Ärzten vorbehalten. Es werden keine Diagnosen gestellt oder Heilversprechen abgegeben. Sollten Sie wegen eines Leidens in medizinischer Behandlung sein, so unterbrechen sie die auf keinen Fall ohne vorherige Rücksprache mit ihrem Arzt.